Yoga Jetzt Leben, Christa Pusch

Yoga

Nutze die traditionelle Technik des Yoga für den modernen Alltag!

Was ist Yoga?

Yoga reicht zurück bis in die Frühzeiten der indischen Hochkulturen und ist als ganzheitliches Übungssystem eine der ältesten Wissenschaften, die sich mit dem Menschen in seiner Ganzheit beschäftigen. Im Westen hat sich der Yoga im 20. Jh. verbreitet und weiterentwickelt.

 

 

Yoga ist ein Überbegriff

Yoga ist ein Überbegriff von Übungs- und Meditationstechniken mit den Hauptelementen:

  • Körperhaltungen (Asanas)
  • Atemübungen (Pranayama)
  • Konzentration und Sammlung (Meditation)
  • Entspannung und Regeneration

Wirkungen

  • körperliche Fitness (Ebene Kräftigung und Dehnung, Gleichgewicht, Koordination, Aktivierung, Belegung und Entspannung). Entsprechend korrekt ausgeführte Asanas können Haltungsschäden lindern und Heilungsprozesse fördern.
  • mentale Fitness, Ausgeglichenheit, innere Ruhe, Lebensfreude und Wohlbefinden können sich einstellen. Psychische Stabilität verbessert die Achtsamkeit, Konzentration und Motivation.
  • Entfaltung der kooperative Haltung, die Gemeinschaften stärkt
  • Yoga ist kein Ersatz für medizinische, physio- und/oder psychotherapeutische Behandlung!